Intellectual Property Services

Um unsere Aktivitäten im hart umkämpften pharmazeutischen Bereich abzusichern, hat Midas Pharma eine eigene IP-Abteilung aufgebaut. In Zusammenarbeit mit unserem inter­nationalen Netzwerk von auf diesem Gebiet spezialisierten Patent- und Rechts­anwälten und Rechts­anwälten bieten wir vielfältige Dienst­leistungen betreffend pharma­zeutische Fertig­arznei­mittel (FDFs) und die darin enthaltenen Arznei­mittel­wirkstoffe (APIs) an.

Unsere Dienstleistungen – Ihre Vorteile:

  • Feststellung des Auslaufens der wesentlichen Exklusivitäten eines Arzneimittels (White-Spot-Analyse)
  • Untersuchung der ein Arzneimittel umgebenden Patentlandschaft (Product Clearance)
  • Unterstützung von Produktentwicklungen mit dem Ziel einer frühestmöglichen Markteinführung (FTO-Analyse)
  • Überprüfung und Bewertung von Patentportfolios und Technologie-Pipelines (Portfolio- und Innovationsmanagement)
  • Erstellung und Einreichung von Patentanmeldungen sowie Einsprüchen beim Europäischen Patentamt EPA (Patentanmeldung & Einspruch).
  • Patent Landscape

    Spezielle Regelungen im Pharmabereich (Patente und ergänzende Schutzzertifikate sowie regulatorische (Daten- und Markt-) Exklusivitäten) haben einen Einfluss auf den frühestmöglichen Markteintritt, insbesondere für Generika.

    Unsere Patent Landscape gibt Ihnen einen Überblick über das Auslaufen der wichtigsten Exklusivitäten eines Arzneimittels.

    Basierend auf einer Patentrecherche in verschiedenen speziellen Datenbanken untersuchen wir die Ablaufdaten aller grundlegenden Exklusivitäten des jeweiligen Arzneimittels bzw. des jeweiligen Wirkstoffs (API), zum Beispiel:

    • Datenexklusivität
    • Marktexklusivität
    • Grundpatent
    • Ergänzendes Schutzzertifikat (SPC)
    • Pädiatrische Verlängerung (PE)

     

    Wir liefern länderspezifische Termine für:

    • die frühestmögliche kommerzielle Produktion von Waren
    • die frühestmögliche Einreichung eines Dossiers
    • den frühestmöglichen Markteintritt
  • Product Clearance

    Um ein pharmazeutisches Produkt auf den Markt zu bringen, ist es wichtig, die diesbezügliche Patentlandschaft zu untersuchen.

    Unsere Product Clearance hilft Ihnen zu entscheiden, ob der erste mögliche Markteintritt (T2M) des jeweiligen Produkts realisiert werden kann.

    Basierend auf den Abläufen der wichtigsten Exklusivitäten (siehe Patent Landscape) identifizieren wir alle relevanten Patente und Patentanmeldungen, die sich auf das betreffende pharmazeutische Produkt beziehen, beispielsweise:

    • den Wirkstoff (API)
    • den Syntheseweg (RoS) des APIs
    • das Fertigarzneimittel (FDF)
    • Neue medizinische Verwendungen (Indikationen) usw.

    Wir evaluieren deren territoriale Abdeckung, Status, Ansprüche, Laufzeit usw. und bestimmen den frühestmöglichen Markteintritt für das jeweilige Produkt von Land zu Land.

  • FTO-Analyse & Entwicklungsunterstützung

    Wenn Sie ein Arzneimittel mit dem Ziel des frühesten Time-to-Market (T2M) entwickeln möchten, führt Sie unsere Freedom-to-Operate (FTO) -Analyse durch die Patentlandschaft des jeweiligen Arzneimittels.

    Unter Berücksichtigung der wichtigsten Exklusivitäten (siehe White-Spot-Analyse) untersuchen und analysieren wir:

    • die Patentlandschaft, welche alle Akteure bezüglich des jeweiligen API und des technologischen Feldes angibt.
    • Patent Life Cycle Management des Originators sowie Patentierungsaktivitäten von Wettbewerbern in Bezug auf API, RoS, FDF, Indikationen usw.
    • Lücken und Schwachstellen im Patentdickicht.

    Eine vollständige Entwicklungsunterstützung umfasst außerdem die regelmäßige Aktualisierung der Patentlandschaft und der FTO-Analyse in allen Phasen des Entwicklungsprozesses.

  • Portfolio- & Innovationsmanagement

    Das IP-Portfolio eines Unternehmens macht oft einen großen Teil seines Wertes aus, insbesondere in der Pharmazeutischen Industrie. Die Kosten für die Aufrechterhaltung des Patentportfolios belasten jedoch das Budget vieler Patentabteilungen.

    Wir helfen Ihnen, Ihr Patentportfolio zu optimieren, um eine starke und wettbewerbsfähige Position unter Optimierung der Kosten zu erhalten.

    Wir prüfen Ihr gesamtes Patentportfolio sowie Ihr internes Know-how, das noch nicht geschützt ist, um:

    • Stärken, Schwächen und potenzielle Patentierungslücken zu ermitteln.
    • wertvolle Erfindungen von denen zu trennen, die weniger nützlich sind.

    Jede Patentfamilie wird aus verschiedenen Perspektiven bewertet, z.B. unter kommerziellen, technischen und strategischen sowie Kostenaspekten.

  • Strafverfolgung & Einspruch

    Im hart umkämpften pharmazeutischen Umfeld ist es immer ratsam, das eigene geistige Eigentum angemessen zu schützen. Darüber hinaus ist die Invalidierung von Patenten Dritter manchmal unvermeidlich.

    Um Ihr geistiges Eigentum möglichst kostengünstig zu schützen, erarbeiten wir eine Patentierungsstrategie, die verschiedene Faktoren berücksichtigt, wie das Wettbewerbsumfeld, das Kosten-Nutzen-Verhältnis, den Lebenszyklus des INN usw.

    Wir unterstützen Sie außerdem bei der Ausarbeitung, Einreichung, Verteidigung und Durchsetzung von Patentanmeldungen vor dem Europäischen Patentamt (EPA).

    Wir bieten auch an, Ihre potenziellen Innovationen einer Patentfähigkeitsprüfung zu unterziehen, die wir aus kommerzieller, technischer und strategischer Sicht beurteilen (siehe auch Portfolio- und Innovationsmanagement).

    Für einen geplanten Einspruch gegen ein europäisches Patent führen wir eine detaillierte Recherche des Standes der Technik durch und beurteilen die Validität des betroffenen Patents.

    Wir erstellen Einsprüche vor dem Europäischen Patentamt (EPA), reichen diese ein und verfolgen sie.

Unser Know-how für Ihren Erfolg

Wir sind auf die Entwicklung von Generika spezialisiert und verfügen über eine solide Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie, die alle relevanten Bereiche der pharmazeutischen Entwicklung abdeckt, in denen geistiges Eigentum eine Rolle spielt, wie zum Beispiel:

  • API und Derivate - Polymorphe, Salze, Prodrugs usw.
  • Wirkstoffsynthese einschließlich Zwischenprodukten
  • Fertigarzneimittel (FDF)
  • Hinweise
  • Arzneimittelkombinationsprodukte

Das IP-Team von Midas Pharma verfügt über einen breiten akademischen Hintergrund in den Bereichen:

  • Chemie
  • Biotechnologie
  • Pharmazie/ Apotheke

Wenn Sie Unterstützung bei geistigem Eigentum in Bezug auf pharmazeutische Arzneimittel, Wirkstoffsubstanzen und fertige Darreichungsformen benötigen, bieten wir ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen an. Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt

Dr. Christian Drescher

Dr. Christian Drescher

European Patent Attorney
Director IP Management

Midas Pharma GmbH
Rheinstr. 49
55218 Ingelheim
Deutschland

Produkte

Diese Seite teilen