06.02.2020

Corona Virus - Auswirkungen und aktuelle Situation

Die derzeitige Situation in China aufgrund des Corona-Virus stellt eine besondere Herausforderung dar, insbesondere für die chinesische Bevölkerung.

Städte wie Wuhan (Provinz Hubei) und Wenzhou (Provinz Zhejiang) stehen unter Quarantäne. Städte wie Peking und Shanghai sind mit Einschränkungen seitens der Regierung konfrontiert; Büros und Geschäfte sind geschlossen, die Menschen werden gebeten, zu Hause zu bleiben.

Internationale Fluggesellschaften wie Lufthansa, Delta, American und United haben ihre Verbindungen nach China bis Ende März 2020 eingestellt.

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir nicht ausschließen, dass die Liefertermine für ausstehende Lieferungen betroffen sein könnten.

Seit heute heißt es in der offiziellen Ankündigung der Regierung, dass ab Montag, dem 10. Februar 2020, die Büros wieder geöffnet werden dürfen und die Menschen ihre Arbeit wieder aufnehmen können.

Seit Anfang dieser Woche arbeiten die Mitarbeiter von Midas China wieder per Mobiltelefon und Laptops und sie stehen in regelmäßigem Kontakt mit unseren Herstellpartnern, die ebenfalls von zu Hause aus arbeiten. Unsere Herstellpartner können die tatsächlichen Auswirkungen nur beurteilen und können Liefertermine für die in den nächsten Wochen anstehenden Lieferungen erst dann bestätigen, wenn sie wieder zurück in den Büros und Anlagen sind.

Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Kollegen und den Hertstellpartnern und werden Sie nächste Woche über die neuesten Entwicklungen informieren.

Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, sich an das Midas-Team zu wenden.

 

Ihr Kontakt

 Midas Pharma GmbH

Midas Pharma GmbH

Midas Pharma GmbH
Rheinstr. 49
55218 Ingelheim
Deutschland

Telefon: +49 6132 990-0
Telefax: +49 6132 990-40

Diese Seite teilen