28.12.2021

Midas Pharma erhält CEP für Clofazimin

Nach Beurteilung durch die zuständige europäische Behörde (EDQM) wurde Midas Pharma das Certificate of Suitability (CEP) für den pharmazeutischen Wirkstoff Clofazimin erteilt.

Midas Pharma produziert mit seinem Europäischen Hersteller regelmäßig im Tonnenmaßstab und repräsentiert damit die einzige bedeutende Quelle aus Europa.

Clofazimin, mit seiner intensiv roten Farbe, ist seit Jahrzehnten als Antimykobakterium zur Behandlung von Lepra etabliert - insbesondere in Kombination mit Dapsone und/oder Rifampicin.

Clofazimin, als unentbehrliches Arzneimittel der WHO gelistet, trägt zudem Orphan Drug Status für den Einsatz bei multiresistenten Stämmen von Mycobacterium tuberculosis.

Sie sind an weiteren Infos zu dem Produkt interessiert? Dann zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

Ihr Kontakt

Dr. Matthias Hassemer

Dr. Matthias Hassemer

Custom Synthesis & Technology Transfer
Head of Product Management

Midas Pharma GmbH
Rheinstr. 49
55218 Ingelheim
Deutschland

Diese Seite teilen