23.08.2021

MiMa Ingelheim „Lug und Trug“

- gesponsert von Midas - 

Bereits zum 18. Mal hat die MiMa am 07.08.2021 in Ingelheim ihre Pforten geöffnet und lädt Groß und Klein zur interaktiven Ausstellung in der alten Markthalle ein. Unter dem Motto „Lug und Trug“ dreht sich in diesem Jahr alles um Lügen, Wahrheiten, Illusionen und die vielfältigen Phänomene der Sinnestäuschungen.

Längst hat sich die interaktive Mitmachwelt der MiMa einen festen Platz im regionalen Veranstaltungskalender erobert. Zahlreiche Familien, aber auch immer mehr Kindergärten, Tagesstätten und Schulklassen kommen regelmäßig, um mit den Kindern auf Entdeckungsreise zu gehen und die Ausstellung mit allen Sinnen zu erleben.

Konzipiert wurde die Ausstellung von Akki - Aktion & Kultur mit Kindern e.V. Die Einrichtung für kulturelle Bildung ist langjähriger Partner des Vereins Mitmachausstellung e.V. in Ingelheim und möchte mit ihren Wanderausstellungen eigenständiges Erfahrungslernen und Experimentieren ermöglichen und fördern. Unter der organisatorischen Leitung von Stefanie Firyn und Renata Stark sowie der künstlerischen Leitung von Katja von Puttkamer wurden die verschiedenen Stationen der MiMa sorgfältig ausgesucht und in ein inhaltliches und räumliches Gesamtkonzept eingebettet.

Um die Ausstellung realisieren zu können, ist der Verein auf finanzielle Unterstützung und den engagierten Einsatz ehrenamtlicher Helfer angewiesen. Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr als Sponsor einen Beitrag zu dieser großartigen Ausstellung leisten konnten.

Stefanie Firyn,
Vorstandsvorsitzende MitMachAusstellung e.V.

„Die diesjährige MiMa schult die Sinne und soll deutlich machen, wie nah Wahrheit, Lüge und Illusion beieinander liegen. Besucher der Ausstellung können ganz direkt erfahren, wie leicht es ist, die Wahrheit zu manipulieren. Die verschiedenen Stationen schärfen das Bewusstsein für dieses aktuelle Thema.“

MiMa Ingelheim - Anfassen erwünscht, Lügen erlaubt

Die Idee hinter „Lug und Trug“ ist früher wie heute hochaktuell: Wo verläuft die Grenze zwischen Wahrheit und Lüge, zwischen Realität und Illusion? Wie wichtig das gesunde Hinterfragen und Erkennen von Mechanismen zur Manipulation ist, macht die Ausstellung eindrucksvoll erfahrbar.

Das können die Kollegen:innen aus dem Midas-Team, die die MiMa mit Ihren Kindern vor einigen Tagen besucht haben, nur bestätigen. Guides stehen den Besuchern an den Stationen zur Seite, um Fragen zu beantworten oder mit kleinen Tipps auf die richtige Fährte zu locken.

 

Nach ihrem Besuch vor Ort konnten die Kollegen:innen und deren Nachwuchs begeistert bestätigen, dass das Erfolgskonzept MiMa große und kleine Besucher dabei unterstützt, einen spielerischen Zugang zu Themen aus unserem direkten Umfeld zu erhalten. Komplexe Sachverhalte werden durch das Erleben mit allen Sinnen verständlich und erfahrbar gemacht.

FAZIT: Absolut empfehlenswert!

Noch bis zum 24. Oktober geöffnet.

Ihr Kontakt

 Midas Pharma GmbH

Midas Pharma GmbH

Midas Pharma GmbH
Rheinstr. 49
55218 Ingelheim
Deutschland

Telefon: +49 6132 990-0
Telefax: +49 6132 990-40

Diese Seite teilen